Dynamic Road Service Lyrics
"Vorurtyle & Idolkite"

VORURTYLE & IDOLKITE Lyrics by Dynamic Road Service
Das Mädchen schweigt doch es verweilt
er spricht lauter und es scheint
als sei es klar für ihn
was für sie ein Buch mit Siegel
er spricht so überzeugt von Liebe
es wirkt bizarr denn als er weint
wird es zu eng hier und sie schreit
ich bin leid wie alles war
und es bleibt wie alles

plötzlich geht er aber hält inne
verhält sich seltsam, wirkt verstellt
sie spürt die Kälte denn er stellt
sich zu nah an ihr Gesicht
damit die Traurigkeit erlischt
hat er Wut mit Korn gemischt
er ist verzweifelt denn er weiß
ihm läuft die Zeit weg und sie schreit
und nichts bleibt wie es mal war
und nichts bleibt von alledem

gib mir eine Stunde Zeit - hey hey
vielleicht reichen auch Minuten
für Vorurteil und Eitelkeit
ich muss es wenigstens versuchen

es wird zu viel ein klares Ziel
dann steht sie auf und schaut ihn an er ist verstört
und es wird zeit dass er sie hšrt
die ganzen Jahre ohne Willen
in ihrem Kopf herrscht endlich Stille
sie krankt an ihm und ist es leid
und dann fixiert sie ihn und schreit
gib mir eine Stunde Zeit - hey hey
vielleicht reichen auch Minuten
für Vorurteil und Eitelkeit
ich muss es wenigstens versuchen

an diesem Tag mach ich mich frei
vielleicht nur für zwei Minuten
von Vorurteil und Eitelkeit
ich muss es wenigstens versuchen

( No rating yet. / 0)
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z