Michael Wendler

"Nina"

NINA Lyrics by Michael Wendler
Auf der Straße liegt der Morgentau,
und es spritzt an mein Visier.
Doch die letzte Nacht lief nicht ganz so gut bei mir.
Ich rase auf der Autobahn,
selbst mein Motorrad will zu Dir,
Überholverbot intressiert mich nicht,
und wenn ich sterbe jetzt und hier.
Nina ich bin wieder im Fieber,
ich bin wieder in Flammen und ich brenne,
und das schmerzt auf meiner Haut.
Nina ich bin wieder im Fieber,
ich steh wieder in Flammen und verglühe,
ohne Dich geh ich doch drauf.

Solange ich Dein Matcho war,
hat ich alles voll im Griff
aber es tat schon weh,
dich mit dem andern Kerl zu sehn.
Ich weiss ich hab viel falsch gemacht,
ich weiß ich war ein Egoist.
Hey du ich wart auf Dich
doch sag nicht das es sinnlos ist.
Nina ich bin wieder im Fieber,
ich bin wieder in Flammen und ich brenne
und das schmerzt auf meiner Haut
Nina ich bin wieder im Fieber,
ich steh wieder in Flammen und verglühe,
ohne Dich geh ich doch drauf.
Nina, du ich will Dich doch wieder
Ich reiß dich ihm aus den Händen,
lass es nicht so enden
Ich würde alles dafür tun

Nina ich bin wieder im Fieber,
ich steh wieder in Flammen und ich brenne
und das schmerzt auf meiner Haut
Nina ich bin wieder im Fieber,
ich steh wieder in Flammen und verglühe,
ohne Dich geh ich doch drauf.

Ninaaaaaaaaaaaaaaaa.
  • 6093 Likes
  • 11015 Views
  • 372 Comments
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z