Das eine Mal verzeih' ich Dir Lyrics

DAS EINE MAL VERZEIH' ICH DIR Lyrics by Roland Kaiser
Ich versteh' die welt nicht mehr,
was zum teufel ist gescheh'n?
muss ich deinen treueschwur
jetzt mit ander'n augen seh'n?
war es mehr als nur eine nacht
mit gedankenlosem s**?
war's der reiz den verbotenes macht,
ohne ein' gefühlsreflex?

das eine mal verzeih' ich dir,
denn ich will nicht, dass ich dich verlier'.
ich glaub' an uns und dein gefühl für mich,
die welt wär' kalt und ärmer ohne dich.

wir war'n doch von anfang an
etwas für die ewigkeit.
du und ich - ein traumgespann
zwischen l*** und ehrlichkeit.
glaube mir, ich weiß, wie du fühlst,
tief im herzen kann ich's spür'n.
und auch ich kann dir nicht garantier'n,
mir wird sowas nie passier'n.

das eine mal verzeih' ich dir,
denn ich will nicht, dass ich dich verlier'.
ich glaub' an uns und dein gefühl für mich,
die welt wär' kalt und ärmer ohne dich.
du liegst in meinen armen,
ich glaub' an einen neuanfang mit dir.

das eine mal verzeih' ich dir,
denn ich will nicht, dass ich dich verlier'.
ich glaub' an uns und dein gefühl für mich,
die welt wär' kalt und ärmer ohne dich.

das eine mal.

( No rating yet. / 0)
  • 1390 Likes
  • 7072 Views
  • 668 Comments
a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z